Young Lions Competition 2024 Bewerbungsphase gestartet

Der Cannes Lions Festivalrepräsentant Weischer ist erneut auf der Suche nach den begabtesten Nachwuchskreativen, um das deutsche Young Lions Team zusammenzustellen. Wer zum „Team Germany“ gehören will, kann sich ab jetzt für den diesjährigen nationalen Young Lions Wettbewerb unter www.younglions.de bewerben.

Bei der Young Lions Competition treten junge Topkreative aus bis zu 70 Ländern gegeneinander an, um beim Cannes Lions Festival of Creativity als Sieger:innen ausgezeichnet zu werden. Auf die Anwärter:innen wartet eine anspruchsvolle Aufgabe: Sie müssen das Briefing einer vorgegebenen gemeinnützigen Organisation innerhalb von nur 24 Stunden umsetzen und anschließend einer Fachjury präsentieren. Die Bewerber:innen treten als Zweierteam an und dürfen zum Zeitpunkt des Festivals nicht älter als 30 Jahre alt sein. Insgesamt stehen sechs Kategorien für den nationalen Wettbewerb zur Auswahl: Film, Print, Design, Media, Digital und PR. Die Bewerbungsfrist endet am 22. Februar 2024.

Die jeweils fünf besten Teams aus den Bewerbungen jeder Kategorie werden im April von Weischer zu den Pre-Competitions nach Hamburg eingeladen. Dort müssen sie unter Cannes-Bedingungen ein bis dahin unbekanntes Briefing innerhalb von 24 Stunden (48 Stunden Film) umsetzen. Anschließend entscheidet eine Jury, wer zum deutschen Team gehört und damit die Republik in der jeweiligen Kategorie vertreten darf. Anschließend geht’s für die Teilnehmer:innen noch zum Bootcamp von Weischer, bei dem Branchengrößen sie optimal auf den Wettbewerb vorbereiten.

„Unser Nachwuchs hat enormes Potenzial. Das haben die letzten Jahre gezeigt und auch als langjähriger Festivalrepräsentant sind wir immer wieder von der kreativen und operativen Exzellenz der jungen Talente begeistert. Selbst erfahrene Kreative können sich hier noch etwas abgucken“, sagt Florian Weischer, Co Chairman von Weischer. „Wir sind davon überzeugt, auch in diesem Jahr ein Team Germany zusammenzustellen, das gegen die große internationale Konkurrenz bestehen kann.“

Die Young Lions Anwärter:innen treten erneut in große Fußstapfen. In den letzten zwei Jahren konnten die deutschen Young Lions diverse Medaillen in Cannes gewinnen:

2022

  • Gold für Rafael Quintal und Willian Cega von Ogilvy; Kategorie Print
  • Silber für Fabian Lange und Joaquin Aubele von Heimat; Kategorie Film
  • Bronze für Katharina Kiriakou (Philipp und Keuntje) und Alexander Walter (Grabarz & Partner); Kategorie PR

2023

  • Silber für Juan Andrés Kebork (INNOCEAN Berlin) und Alejandro Gabarda (Jung von Matt SPREE); Kategorie Print
  • Bronze für Odile Breffa und Rowan El-Goweiny von INNOCEAN Berlin; Kategorie PR

Um die Teams für die internationale Young Lions Competition auszuwählen, bilden renommierte Cannes Lions Expert:innen und Branchenvertreter:innen die hochkarätige Jury:

Kategorie Print

Kategorie Film

Kategorie Design

Marjorieth Sanmartin, Philipp und Keuntje

Aisha Blackwell, Neverest

Christian Doering, Art Directors Club

Larissa Pohl, WPP

Christoph Nann, CarlNann

Alexander Müsgens, loved

Sascha Hanke, häppy

Vera Portz, tempomedia

Katrin Oeding, Studio Oeding

Alexander Nowak, Mother

Diana Sukopp

Diether Kerner, fischerAppelt

Thorsten Langemeier, Getty Images

Kategorie PR

Kategorie Digital

Kategorie Media

Mirko Kaminski, Achtung!

Toan Nguyen, Jung von Matt NERD

Gero Maskow, Crossmedia

Susan Hölling, BCW

Nina Matzat, plan.net studios

Anja Jeremias, Pilot

Eugenia Lagemann, fischerAppelt

Dora Osinde, Ogilvy

Susanne Grundmann, Omnicom Media Group

Niko Kunkel, Journalist

Andreas Kant, Publicis

Maximilian Schoengen, Mediaplus

Hanning Kempe, FleishmanHillard

Christian Rentschler, Accenture Song

Kirsten Leinert, MSL

Marielle Wilsdorf, Scholz & Friends

HORIZONT Redaktion

Der Wettbewerb findet in diesem Jahr während der Festivalwoche vom 17. bis 21. Juni in Cannes statt. Weischer übernimmt für das deutsche Young Lions Team die Kosten für Reise, Unterkunft und den Festivalpass.

Die nationale Young Lions Competition wird erneut von langjährigen Partner:innen unterstützt. So fördert Getty Images auch diesmal den Gesamtwettbewerb. Der Verband der führenden PR- und Kommunikationsagenturen, GPRA, arbeitet beim Kreativ-Wettbewerb ebenfalls in diesem Jahr wieder in der Kategorie PR mit den Nachwuchskreativen zusammen. Dieses Jahr unterstützt darüber hinaus erstmals die Music Agency BLUT die jungen Creatives im Bereich Audio.

JETZT BEWERBEN!

Hier geht's zur Anmeldung für die Young Lions Competition

Young Lions Bewerbungsportal

Pressekontakt Weischer

Arian Abdija

Director Communications

+49 40 809058 2341

arian.abdija@weischer.net

Get in Touch

Arian Abdija